MyFellness - Pflege von Haut und Fell
MyFellness - Pflege von Haut und Fell

Für Draht-, Rauhaar- und Jagdhunde

Vor allem die kleinen Trimmhunde sollten früh zur Pflege kommen...

Ein Hund mit Trimmfell kann ab 7-9 Monate zum ersten Mal zum Trimmen kommen.

Das wird dann ein bisschen am Fell gearbeitet und das Hundle verschönert.  Das dauert dann höchstens eine halbe bis dreiviertel Stunde.

Es gewöhnt sich an die Prozedur und es macht ihm nichts aus, etwas länger zu stehen oder er lernt es auf diesem Wege.

 

Später sollte je nach Rasse der Hund entweder alle 6-8 Wochen oder vierteljährlich kommen.

Nur so kann sich das Rolling-Coat optimal entwickeln.

 

Die Farb- und Fellstruktur bleibt beim Trimmen erhalten. Dies ist vielen Hundebesitzern und vor allem auch den Züchtern wichtig.

Es kann ein langer Prozess werden, die ursprüngliche Farbe wieder zu erreichen, wenn einmal abgeschoren wurden.

Gerne berate ich Sie.

 

Mit einem Zeitaufwand von 1,5 - 3 Std. ist beim Trimmen zu rechnen.

 

Bei älteren Hunden lehne ich das Trimmen ab, ebenso bei Hunden, die immer geschoren wurden und nun getrimmt werden sollen:

Vom zeitlichen Aufwand ist dies für den Hund nicht mehr angenehm.

 

Bei einem Trimm-Abstand von länger als 5-6 Monate können Trimm-Hämatome entstehen, die dann auftreten, wenn der Hund gerupft und nicht getrimmt wird. Das Haar sitzt zu fest, die Haut ist an den Vorgang nicht gewöhnt.

 

 

Johny, the Whire, Lakeland-Terrier

Trimm-Team.
Heute war Lotta im Salon.

Eine Parson-Russell-Terrier-Lady.

Sie ist schon etwas älter und wurde oft geschoren. Da das Fell aber fast von alleine rausging habe ich der Kundin vorgeschlagen, dass wir es mit Trimmen probieren.
Mal sehen, wie lange sie mitmacht.

Nach 1 1/2 h war sie hübsch wie ein junges Mädchen und an manchen Stellen kommen die ursprünglichen braunen Flecken wieder durch.

Sie kommt jetzt regelmäßig und Herrchen hat auch nicht mehr Angst, dass sie im Winter friert. Das Fell ist dicht, wuschelig und seidenweich ...

Bad Hair Days*

 

Schmuddelwetter, Urlaubssand, Gebirgsspecki - alles muss raus und zwar aus dem Fell

  • Baden mit speziellem Shampoo für Weiss, Schwarz oder Braun
  • Schnauze sauber
  • Ohren sauber
  • Popo sauber
  • Pfoten sauber
  • Conditioner oder Pflegemaske
  • föhnen

    *keine Langhaarhunde
  • ohne Unterwolle
  • ohne Verfilzungen

35,-- Euro

 

inklusive Pfotiküre

 

42,-- Euro

Pfotiküre

Ich biete Pfotiküre an:

  • Pfoten rund schneiden/pflegen
  • Pfoten ausscheren
  • Krallen schneiden
  • Ohren- und Augenpflege

 

24,00 Euro - 0,5 h

Vacker tass

... heißt

Schöne Pfoten ...

Endlich Schluß mit Schnee und Eisklumpen an den Pfoten und im Fell-

Das Pfotenschutzspray (Pfotenpflegemittel) kommt von einer Firma im nördlichstem Nordschweden und hat sich dort in vielen Jahren bestens bewährt

was zeichnet das Pfotenschutzspray aus :

 

Lesen Sie weiter im Hauptfenster ...

Halsbänder aus Italien

 

Die schönsten Teile von der Interzoo-Messe in Nürnberg

Kontakt

MyFellness

Isa Renner

Basler Landstraße 78

D-79111 Freiburg

 

mobil: 0175 18 34 800

 

termin@myfellness.de

Öffnungszeiten ...

 

nach vorheriger telefonischer Rücksprache.

Terminvereinbarung telefonisch oder jederzeit per WhatsApp oder SMS.

Wenn es mir möglich ist öffne ich für Sie auch abends und am Samstag vormittag.

 

WhatsApp: 0175.1834800

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
10. August 2018 - Copyright by myFellness - Isa Renner

Anrufen

E-Mail

Anfahrt